Vegetarische Cannelloni mit Spinat und Ricotta

von | 23. Oktober 2021 | Food | 0 Kommentare

Du kommst von der Arbeit nach Hause und dir ist auf dem Heimweg vom stürmischen Herbstwind so richtig kalt geworden. Jetzt willst du etwas Leckeres, Wärmendes essen, richtig? Hast Lust auf Pasta, brauchst aber ein bisschen Abwechslung zu den schnellen typischen Pasta-Gerichten? Dann habe ich genau das Richtige für dich: Vegetarische Cannelloni mit reichlich Käse überbacken, die dir auf der Zunge zergehen werden! Und sie sind nicht nur wahnsinnig lecker, sondern noch dazu nährend und unheimlich wärmend. Ein richtiges „Pasta Soulfood“ für die kältere Jahreszeit!

Mit einer leckeren Cannelloni Füllung, ist das Lieblingsgericht geritzt. Meine vegetarischen Cannelloni sind gefüllt mit:

  • Ricotta
  • Spinat
  • und Pinienkernen

Besonders im Herbst, wenn das warme Wetter auf kalt umstellt, brauchen wir starke Abwehrkräfte, um nicht so schnell krank zu werden. Der Spinat versorgt uns mit Vitaminen B und C. Der italienische Frischkäse punktet in den vegetarischen Cannelloni mit wenig Kalorien und enthält zudem auch weniger Fett als herkömmliche Frischkäsesorten. Außerdem versorgt er uns mit wertvollen Mineralstoffen und Vitamin A, B und E.
Und die Pinienkerne, die peppen fast jedes Gericht auf und haben auch sonst ziemlich viel zu bieten: sie können sogar beim Abnehmen helfen. Mit dieser Mischung schmecken vegetarische Cannelloni einfach köstlich!

Noch immer nicht überzeugt? Deine Liebsten essen lieber Fleischgerichte und du weißt nicht recht, ob du den vegetarischen Cannelloni eine Chance geben solltest? Wir können dir nur eines sagen: Tu es und wir garantieren dir, dass dieses saftige, fluffige Käse-überbackene Cannelloni-Gericht sowohl Fleischessern, als auch Vegetariern schmecken wird.

Vegetarische Cannelloni – ist das nicht ein sehr kompliziertes Gericht?

Das habe ich auch lange gedacht! Früher habe ich sie höchstens Mal beim Italiener gegessen, aber selber machen? Kam nicht in Frage – bis eines Tages mein Lieblingsitaliener geschlossen hatte, als ich so richtig Verlangen nach den gefüllten Nudelrollen hatte. Da habe ich mich meinen Bedenken gestellt und einfach mal gemacht. Und siehe da, es ist tatsächlich alles andere als kompliziert und stressig. Selbst gemacht geht einfacher als man denkt – mit getrockneten Pasta-Röllchen aus dem Supermarkt. Fülle die Cannelloni (die übrigens genau wie Lasagne-Platten zu handhaben sind!), bedecke sie mit einer leckeren Tomatensauce, reib noch Käse drauf und schon geht’s ab in den Ofen damit! Während der Cannelloni Auflauf im Backofen dann zum Brutzeln anfängt und der Duft sich in der Wohnung verbreitet, kann man es schon kaum erwarten. Und voilà, sind deine vegetarischen, selbst gemachten Cannelloni auch schon fertig!

Egal ob nach einem langen Tag als leckeres Feierabend-Essen, für die Familienfeier am Sonntag oder doch eher für die Kinder als stärkendes Mittagessen nach der Schule – jeder wird dieses Gericht lieben! Deshalb möchte ich dir das Rezept für die vorzügliche Cannellonifüllung auch nicht länger vorenthalten.

Hier findest du alle Zutaten, die du brauchst und die Anleitung, damit beim Cannellonimachen nichts schief geht. Mindestens so gut wie vom Lieblingsitaliener!

Vegetarische Cannelloni mit Spinat, Ricotta und Pinienkernen gefüllt und in einer hellblauen Auflaufform serviert.

Rezepte für vegetarische Cannelloni mit Spinat

Zutaten (für 4 Portionen):
20 Cannelloni
600 g TK-Blattspinat
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250 g Ricotta
50 g Pinienkerne
200 g geriebener Käse (z.B. Mozzarella oder Gouda)
200 g Sahne
Salz, Pfeffer und Muskat
600 g passierte Tomaten
Öl zum Anbraten

Zubereitung

  1. Tiefgekühlten Spinat auftauen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden, anschließend in etwas Öl anbraten. Mit den Tomaten ablöschen, Sahne zugeben und ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Die Soße mit Pfeffer und Salz. 
  2. Spinat in einer Pfanne mit etwas Öl 5 Minuten anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Ricottakäse untermischen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl runherum rösten.
  3. Die Spinat-Ricotta-Masse in einen Spritzbeutel füllen und in die Cannelloni spritzen. Die Cannelloni in eine große Auflaufform füllen und mit der Tomatensauce übergießen, dann mit dem Käse bestreuen.
  4. Alles bei 180 °C Umluft circa 25 Minuten backen, dann mit Alufolie abdecken, damit der Käse nicht zu braun wird. Nochmal für rund 15 Minuten weiterbacken.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Apple Pie

Apple Pie

Birchermüsli

Birchermüsli

Turmplätzchen mit Marmelade

Turmplätzchen mit Marmelade

Käsekuchen vom Blech mit Mandarinen

Käsekuchen vom Blech mit Mandarinen