Vegetarisch Grillen

von | 22. Juni 2020 | Food | 0 Kommentare

Nach dem Sommeranfang am Wochenende ist nun die perfekte Zeit für laue Abende im Freien, BBQ und natürlich einen ausführlichen Grillartikel. Ich will mich heute allerdings nicht dem Grillen im Allgemein widmen, sondern Dir 5 tolle Rezeptideen liefern, mit denen Du lecker vegetarisch grillen kannst.

Auf der Suche nach vegetarischen Grillalternativen wird man meist mit „Grillgemüse in Alupäckchen“ und vegetarischen Grillwürsten aus dem Supermarkt „abgespeist“. Das meine ich überhaupt nicht negativ, aber die Zubereitungsweise rund um Feuer und Kohle wird irgendwie noch immer in erster Linie mit Fleisch assoziiert. Nackensteak, Bratwurst und Schaschlik – alles in seiner traditionellen Zubereitungsweise nicht gerade tierfreundlich. Deswegen habe ich bei meiner Rezeptauswahl ein bisschen über den Tellergrand des Themas „Vegetarisch Grillen“  geschaut und dabei feine Rezepte kreiert, die Vegetariern, Veganer und auch Fleischessern schmecken. Cevapcici aus schwarzen Bohnen, Schaschlik mit Jackfruit, Steaks aus Austernpilz, Kohlpäckchen gefüllt mit Bulgur – und eine Variation des vegetarischen Alufoliepäckchens darf natürlich auch nicht fehlen: ein superkäsiges Kartoffelpaket.
Bis auf das Käse-Kartoffel Paket sind alle Rezepte übrigens sogar vegan – und falls das für Dich ein Thema ist, kannst Du natürlich auch den Mozzarella durch pflanzlichen Käseschmelz ersetzen.

Du hast auch nichts gegen gegrilltes Gemüse? Dann scroll einmal nach ganz unten, da habe ich „3 leckere und einfache Rezeptideen für Grillgemüse in Alufolie“ in einer praktischen Grafik abgespeichert.

Leckere Rezeptideen für vegetarisches und veganes Grillen.

All die bunten Zutaten und Gewürze werden Dir schon beim Auflegen auf den heißen Grill das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Erst ertönt ein langes „Zisch“, dann machst Du „Hmmm“. So bereitet vegetarisch Grillen richtig Genuss und Freude!

Gegrilltes veganes Austernpilzsteak

Austernpilzsteaks

Zutaten (für 4 Pilzsteaks)
4 handtellergroße Austerpilze
0,5 TL rosenscharfes Paprikapulver
0,5 TL Knoblauchgranulat
0,5 TL getrockneter Thymian
0,5 TL Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
2 EL Olivenöl
0,5 Zitrone

Zubereitung

  1. Die trockenen Gewürze miteinander vermischen.
  2. Etwas Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und die Austernpilze dabei von beiden Seite 2 Minuten anbraten. Die Pilze dabei mit einem Topf oder einer zweiten Pfanne beschweren, damit sie platt bleiben.
  3. Die Pilze von beiden Seiten gründlich mit der Gewürzmischung bestreuen und diese in einer verschlossenen Dose mindestens 2 Stunden marinieren lassen.
  4. Auf dem heißen Grill von beiden Seiten scharf anbraten. Zum Servieren mit Zitronensaft beträufeln.

Vegane Schaschlikspieße mit Jackfruit zum Grillen.

Jackfruit Schaschlikspieße

Zutaten (für etwa 6 Spieße)
1 Dose Jackfruit (225 g Abtropfgewicht)
3 EL BBQ-Sauce
2 rote Zwiebeln
1/2 rote Paprika
1/2 gelbe Paprika
1 EL neutrales Speiseöl
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Jackfruitstücke über kaltem Wasser gründlich abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Für die Marinade BBQ-Sauce, Öl, Salz, Pfeffer und eine gepresste Knoblauchzehe miteinander verrühren. 
  3. Die Jackfruitstücke falls nötig in etwa gleich große Stücke schneiden, mit der Marinade vermengen und mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) marinieren lassen.
  4. Die Zwiebeln schälen und je nach Größe vierteln oder achteln. Die Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann abwechselnd Jackfruit, Zwiebel und Paprika auf Holzspieße geben.
  5. Die Jackfruit-Spieße auf dem Rost rundherum grillen.

Vegetarisch Grillen mit einem Spitzkohlpäckchen mit Bulgurfüllung.

Spitzkohlpäckchen mit Bulgurfüllung

Zutaten (für 8 kleine Päckchen)
1 Kopf Spitzkohl (davon die 8 äußeren, größten Blätter)
150 g Bulgur
100 ml heißes Wasser
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 TL Paprikapulver
50 g Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1 TL Rapsöl
1 TL Balsamico

Zubereitung

  1. Die Kohlblätter waschen und in siedendem Wasser 1 Minute blanchieren. Über einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Bulgur mit heißem Wasser übergießen, verrühren und abgedeckt 15 Minuten quellen lassen.
  3. Zwischenzeitlich die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Den weichen Bulgur mit Schalotte, Knoblauch und den restlichen Zutaten in einer Schüssel gründlich mit den Händen verkneten.
  5. Etwas Bulgur in die Mitte eines Kohlblatts geben und zu einem Päckchen verschließenen. Mit Kochgarn oder Holzspießen fixieren.
  6. Das Bulgurpaket auf dem Grillrost (nicht im direkten Feuer) von allen Seiten grillen.

Vegane Cevapcici aus schwarzen Bohnen

Cevapcici aus schwarzen Bohnen

Zutaten (für etwa 6 Cevapcici)
400 g schwarze Bohnen aus der Dose (oder 240 g gekochte Bohnen)
2 EL Haferflocken
3 EL geschrotete Leinsamen
1 TL getrockneter Thymian
0,5 TL Salz
schwarzer Pfeffer
0,5 TL Knoblauchgranulat
frische gehackte Petersilie
1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Die Bohnen kräftig mit kaltem Wasser abbrausen und über einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Leinsamen mit 3 EL Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  3. Die Bohnen mit Haferflocken, gequellten Leinsamen und Gewürzen (außer der Petersilie) im Food-Processor fein pürieren. 
  4. Die Petersilie mit den Händen untermischen und die Masse 20 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  5. Mit leicht befeuchteten Händen 6-7 längliche Cevapcici formen, mit Öl bestreichen und auf dem heißen Grillrost von allen Seiten grillen. 

Das Käse-Kartoffelpaket in Alufolie ist schnell gemacht und ein perfektes vegetarisches Grillrezept.

Käse-Kartoffel Paket

Zutaten (als Beilage für 2-3 Personen)
600 g kleine Kartoffeln
120 g geriebener Mozzarella
3-4 frische Halme Schnittlauch
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und halbieren. In einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.
  2. Alufolie auslegen und Kartoffeln darauf verteilen. Mit einer zweiten Lage Alufolie bedecken und verschließen.
  3. Verschlossenes Paket bei circa 200 Grad auf den Ofenrost legen und 25 Minuten grillen. Zwischendurch das Paket wenden.
  4. Paket öffnen, mit Mozzarella bestreuen und wieder verschließen. Käse 2-3 Minuten schmelzen lassen. Vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Vegetarisch Grillen: 3 kreative Ideen für Grillgemüse in Alufolie

Rezeptideen für Gemüse in Alufolie.

Du suchst noch etwas Süßes für danach? Diese Heidelbeertartelettes sind perfekt für die Heidelbeerernte im Juli und August. Sie lassen sich außerdem gut vorbereiten und bis zum Naschen im Kühlschrank aufbewahren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Pasteis de nata

Pasteis de nata

Oreo-Käsekuchen mit Birnen

Oreo-Käsekuchen mit Birnen

Herbsteintopf mit Mettenden

Herbsteintopf mit Mettenden

Schneller Maikringel aus Blätterteig

Schneller Maikringel aus Blätterteig