Spargelsalat mit Halloumi, Mango und Zoodles

von | 10. Juni 2020 | Food | 0 Kommentare

Spargelsalat mit gegrilltem Halloumi, Mangostreifen und Zucchini ist meine Antwort auf die Frage nach einem knackigen Sommersalat. Grillfeste, laue Sommerabende auf Balkonien oder Picknicke im Freien – meistens, wenn draußen der Grill angeschmissen wird, dann freut man sich neben den Grillklassikern auch auf eine erfrischende, leichtere Beilage.

Allerdings wird das Label „Beilage“ diesem Spargelsalat überhaupt nicht gerecht. Auch wenn wir nicht die größten Salatesser sind (grüner Salat und Tomate-Mozzarella Caprese mal außer Acht gelassen), gab es diese fruchtige Variante von Spargelsalat nun schon dreimal in den letzten Wochen als Hauptspeise. An warmen Tagen zählt er inzwischen zu unseren Lieblingsmittagessen – auch weil er so schnell gemacht ist. Nur drei Schritte haben immerhin die wenigsten Rezepte auf meinem Blog!
Das Entscheidende ist die Kombination aus salzigem Halloumi, nussig gegrilltem Spargel und süßer Mango. Die knackige Basis aus Zucchini-Nudeln federt die geballte Kraft an Aromen mild ab – und außerdem machen die rohen Zoodles richtig gut satt.

Tipp: Die Mango sollte unbedingt schön reif sein. Dann ist sie nicht nur besonders aromatisch, sondern lässt sich auch am einfachsten schälen. Ich schneide die Mangohälften mit einem scharfen Messer am Stein entlang und löse das Fruchtfleisch dann einfach mit einem Esslöffel von der Haut. 

Hier werden Zoodles über einen Spiralschneider für den Spargelsalat vorbereitet.

Spargelsalat auf Zoodles mit Mangostreifen und gegrilltem Halloumi.

Spargelsalat mit gegrilltem Halloumi, Zoodles und Mango

Zutaten
Für 2 Personen
2 Zucchini
ein Bund grüner Spargel
1 Mango
250 g Halloumi

Für das Dressing:
1 EL Olivenöl
1 EL heller Balsamicoessig
1 Spritzer Limettensaft
1/2 TL Honig
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in dünne Streifen schneiden. Auf zwei Tellern verteilen. Mango halbieren, in dünne Streifen schneiden und ebenfalls auf die Teller geben.
  2. Spargel waschen und die Stangen halbieren. Den Halloumi in Stücke schneiden. Halloumi und Spargel auf dem Grill oder in einer Grillpfanne bis zu gewünschten Bräunungsgrad grillen.
  3. Die Zutaten für das Dressing miteinander verquirlen. Die gegrillten Zutaten auf den Salat geben und mit dem Dressing beträufeln.

Ran an die Stangen: Für den besonders großen Spargelhunger ist das einfache Rezept für One Pot Pasta Primavera mit Sommergemüse, Mini-Mozzarella und grünem Spargel perfekt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Schwedische Pfannkuchen wie bei Pippi Langstrumpf

Schwedische Pfannkuchen wie bei Pippi Langstrumpf

Veggie Hot Dogs

Veggie Hot Dogs

Allgäuer Apfelkrapfen

Allgäuer Apfelkrapfen

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt