Sommerkleid herbstlich stylen

von | 21. September 2014 | Allgemein, Fashion | 0 Kommentare

Nur weil Herbst ist, müssen die luftigen Sommerkleider doch noch lange nicht im Schrank verstauben, oder? Manche Schätzchen sind wirklich viel zu schade dafür, um nur für ein paar Wochen im Jahr ausgeführt zu werden.
Wie zum Beispiel mein verspieltes, leinenweißes Kleid mit Stickborde und dezent gemustertem Stoff. Mit ein paar Tricks und Handkniffen kann so ein leichtes Kleid sehr einfach herbstauglich gestylt werden ohne unpassend und zu gewollt zu wirken. Außerdem sorgen die Stylingtipps dafür, dass man trotz luftigem Stoff, nicht zu frieren beginnt.

Meine Tricks zum „herbstlich-stylen“ von Sommerkleidern:

  • Strumpfhose und schöne Strickstrümpfe oder Stulpen
  • wärmende Accessoires wie Tücher, Schals und Mützen in passenden Herbstfarben
  • Stiefel oder Booties sorgen für warme und trockene Füße und lassen ein Sommerkleid gleichzeitig etwas rustikaler und derber wirken
  • Strickjacken, Jeanshemden, Lederjacken oder dünne Parkas machen den kuschligen Kleidchen-Look perfekt

outfit 2
outfit collage 1
outfit 3

Kleid – edc by Esprit
Jeanshemd – edc by Esprit
Stiefel – Flohmarkt
Strumpfhose – Calvin Klein
Stulpen – H&M
Schal – Primark
Schirmmütze – H&M


Habt Ihr noch andere Tipps zum „Warm-Stylen“ von Sommerkleidchen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Koralliger Sommertag

Koralliger Sommertag

Review: Rival de Loop „Selection Augencreme“

Review: Rival de Loop „Selection Augencreme“

Meine Top 3 – Bauchübungen

Meine Top 3 – Bauchübungen

Florentiner mit Cranberries

Florentiner mit Cranberries