Selbstgemachtes #2 Lowcarb Kokosmakronen

von | 10. Dezember 2014 | Allgemein, Food | 5 Kommentare

Heute gibt es meinen zweiten Teil aus der Reihe „Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke“. Die Knabberei kommt wieder aus der Küche und ist fast ebenso unkompliziert in der Herstellung wie meine Curry-Cashewnüsse. Kokosmakronen dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen, aber bei meinen dürft ihr sogar ohne schlechtes Gewissen zuschlagen!
Mit diesen Kokosmakronen könnt ihr vor allem gesundheitsbewussten und fitnessorientierten Menschen eine Freude machen, denn sie sind lowcarb und enthalten NULL ZUCKER UND BUTTER. Probiert also unbedingt mein simples und figurfreundlichen aus. Und wetten, es merkt niemand einen Unterschied zu der herkömmlichen Nascherei?

Zutaten (für ein Blech) lowcarb Kokosmakronen:

  • 4 Eiweiße
  • 3 EL Stevia (ich nehme den von Nevella)
  • 250g Kokosflocken
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • eine Prise Salz

Ofen auf 150°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die restlichen Zutaten vorsichtig unter den Eischnee heben und die einzelnen Makronen auf ein mit Backpier ausgelegtes Backblech geben. Die Makronen könnt ihr mit den Händen, Löffeln oder einem Spritzbeutel in eine runde Form bringen. So wie es euch am liebsten ist und am besten gelingt.
Die Makronen brauchen 15-20 Minuten, bis sie schön goldbraun sind.

lowcarb kokosmakronen
eure amy

5 Kommentare

  1. Stefanie

    Oh wie cool! Und so mega einfach. Die will ich auf jeden Fall probieren 🙂 Danke für das Rezept!

    Antworten
    • Amy

      Freut mich, dass das Rezept was für dich ist. Viel Spaß beim Nachbacken!
      LG Amy

      Antworten
  2. Miss Annie

    Die klingen total toll und gar nicht so schwer! Danke für die Idee.

    Liebe Grüße
    Anika von Miss-Annie.de

    PS: >Hier< kannst du eine schöne Handtasche gewinnen.

    Antworten
    • Amy

      Stimmt, sie sind wirklich total leicht zu machen.
      LG Amy

      Antworten
  3. Ju

    Mmmhh sieht wirklich super lecker aus! 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Fitness Diary KW 22 + Erdbeer-Proteinshake

Fitness Diary KW 22 + Erdbeer-Proteinshake

Orientalischer Kichererbsensalat

Orientalischer Kichererbsensalat

Blaubeerschnecken

Blaubeerschnecken

Blumenkohlhappen aus dem Airfryer

Blumenkohlhappen aus dem Airfryer