Schoko-Erdnuss Energiebällchen

von | 17. Oktober 2023 | Food | 0 Kommentare

Wenn bei mir unterwegs der Appetit anklopft, habe ich gerne gesunde Snacks dabei, um eine Süßigkeiten-Schlemmerattacke zu vermeiden. In letzter Zeit mache ich mir dafür am liebsten Schoko-Erdnuss Energiebällchen, die schnell zubereitet sind und dann in einer Frischhaltedose in meiner Handtasche problemlos transportiert werden können. Die schokoladigen Bällchen eignen sich auch hervorragend als Snack für vor oder nach dem Sport und als Dessert– oder aber um die Liebsten zu bestechen. Denn dem cremigen Schoko-Erdnuss Geschmack kann kaum jemand widerstehen!

Was bedeutet „Energie-“bällchen?

Damit unser Körper leben kann, braucht er Energie. Diese wird benötigt, um:

  • Den Körper zu erwärmen
  • Den Körper zu bewegen
  • Alle lebenswichtigen Funktionen aufrecht zu erhalten
  • Einen reibungslosen Ablauf des Stoffwechsels zu gewährleisten

In Deutschland wird die Energie als Brennwert bezeichnet und in Kilokalorien- oder Kilojoule-Angaben für jedes Lebensmittel vermerkt. Dabei ist Energie aber nicht gleich Energie: Sind wir ausgepowert, müde oder antriebslos, lechzt unser Körper nach hochwertigen Lebensmitteln, die schnell und nachhaltig die Energiespeicher auffüllen. Da kommen meine Schoko-Erdnuss Energiebällchen wie gerufen.

So gesund sind Schoko-Erdnuss Energiebällchen

Die Grundzutat der Schoko-Erdnuss Energiebällchen sind Datteln. Diese bekommt man am besten getrocknet im Supermarkt, Bio- oder Feinkostladen. Datteln sind püriert unheimlich cremig und sorgen für eine fudgy Basis, die zusätzlich noch eine leicht karamellige Note hat. Außerdem stecken in den getrockneten Früchten vor allem Ballaststoffe, Kalium, Magnesium und Eisen sowie natürlicher Zucker. Da klingeln bei dir die Alarmglocken? Nicht nötig, denn der natürliche Zucker ist anders als bei isoliertem Industriezucker in Süßigkeiten kein Dickmacher, sondern nur ein nachhaltiger und verwertbarer Energielieferant für den Körper. Also genau das, was wir uns von den Energiebällchen auch erhoffen.
Das Erdnussmus in den Schoko-Erdnuss Energiebällchen enthält vor allem Eiweiß, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren. Dabei handelt es sich um gesunde Fette, die den Fettstoffwechsel des Körpers begünstigen. Außerdem sättigen Erdnüsse durch ihre Inhaltsstoffe schnell und nachhaltig. Perfekt für unsere Appetit Attacken.
Zu guter Letzt kommt in die schokoladigen Bällchen natürlich auch ein großes Stück Zartbitterschokolade. Diese setzt im Körper Endorphine frei, die bei uns wiederum für gute Laune sorgen. Die Energiebällchen sind damit ein rundum-glücklich-Paket für Körper und Seele!

Du bist allergisch gegen Erdnüsse? Kein Problem, dann nimm statt Erdnussmus einfach Mandelmus, Haselnuss-Creme oder versuche dich an meinem leckeren Schoko Dattel Riegeln mit Erdbeeren.

Schoko-Erdnuss Energiebällchen mit Kochlöffel vorne

Rezept für Schoko-Erdnuss Energiebällchen

Zutaten für 15 Bällchen

120 g Datteln (entsteint)
40 g Erdnussmus
20 g gepoppter Amaranth
1 EL Kakao
70 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Datteln, Kakao und Erdnussmus im Mixer zu einer Paste zerkleinern. Den Amaranth unterkneten und den Teig zu Bällchen formen.
  2. Schokolade fein hacken und über dem Wasserbad schmelzen.
  3. Die Kugeln halb in die Schokolade tauchen und auf einem Backpapier trocknen lassen.
  4. Wenn die Schokolade ausgehärtet ist, können die Bällchen in einer Dose im Kühlschrank aufbewahrt werden und sind dort etwa 14 Tage haltbar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Käsekuchen mit Rhabarber

Käsekuchen mit Rhabarber

Apfel-Zimt Zupfbrot

Apfel-Zimt Zupfbrot

Walnussvollkornbrot

Walnussvollkornbrot

Zimtdonuts

Zimtdonuts