Review: Herbal Essences „Clearly Naked“

von | 19. September 2014 | Allgemein, Lifestyle | 0 Kommentare

Seid Ihr auch solche Verpackungsopfer wie ich? Als ich vor ein paar Wochen die neue „Clearly Naked“Reihe von Herbal Essences im Regal bei DM sah, gefiel mir die schlicht-moderne Verpackung sowie das „Natürlichkeits“-Versprechen sofort, weswegen ich sie ohne zu zweifeln mitnahm. Ähm ja, sehr erwachsen und sehr leicht zu beeinflussen, ich weiß…
Wenn man sich mal so ein Shampoo-Regal in der Drogerie genauer anschaut, sind durchsichtige Flaschen etwas Besonderes.  Neben Guhl (und Herbal) fällt mir auf Anhieb keine andere Marke ein. Warum eigentlich? Ich finde es schöner, wenn ich vor dem Kauf weiß, wie das Produkt aussieht, deswegen gefallen wir transparente Verpackungen irgendwie besser. Oder haben die anderen Hersteller mit ihrem bunten Flaschen irgendetwas zu verbergen? Naja, egal. Zurück zum Thema.

Was sagt Herbal Essences zu den neuen Clearly Naked Produkten?

„Wenn du dich nach weichem, seidigem Haar sehnst, dass im Sonnenschein glänzt, dann greife zur NEUEN Clearly Naked Shine-Kollektion. Lass die Hüllen fallen und verwöhne deine Sinne mit dem belebenden Duft von weißem Tee und Minze, während die Glanzverstärkende-Pflegeformel dein Haar pflegt und belebt – ohne zu beschweren. Keine schweren Silikone, Farbstoffe oder Parabene – nur geschmeidiges, glänzendes und natürlich unwiderstehliches Haar!“

herbal essences naked

herbal naked

Shampoo: ca. 1,85€ | Spülung: ca. 2,69€

Wie finde ich das Shampoo und die Spülung?
Der versprochene Duft gefällt mir wirklich sehr gut! Die Minze kommt leicht durch und sorgt für einen schönen Frischekick, weswegen ich die Produkte gerne nach dem Sport verwende. Das Shampoo ist ein bisschen flüssiger als gewohnt, aber es schäumt sehr gut auf. Ich habe das Gefühl, dass es durch die flüssige Konsistenz gleichzeitig ergiebiger ist als andere Shampoos. Der Conditioner ist gewohnt fester und schön cremig. Beide Produkte lassen sich sehr leicht verwenden und ausspülen.

Welchen Effekt haben die Produkte bei mir?
Vor allem das Shampoo überzeugt mich durch seine sehr tiefenreinigende Wirkung. Die Haare fühlen sich nach dem Shampoonieren schön quietschsauber ein, das mag ich. Die Spülung erfüllt ihren Job und sorgt für kämmbares, weiches Haar. Was ich außerdem toll finde, ist der langanhaltende frische Duft, der sogar noch im trockenen Haar bis zu 2 Tage bei mir hält.

Mein Fazit:
Ich finde die Haarpflegereihe super! Auch weil Preis, Wirkung und Inhaltsstoffe in einem soliden Verhältnis stehen. Allerdings befindet sich in dem Werbetext von Herbal ein kleiner Schwindler, denn in der Spülung sind durchaus Silikone vorhanden. Da ich darauf nicht besonderen Wert lege, ist das für mich okay. Nur eine deutlichere Kennzeichnung wäre an der Stelle meiner Meinung nach angebracht. Ob meine strapazierten Haare nun deutlich mehr glänzen, kann ich nicht sagen. Aber nach Verwendung beider Produkte fühlen sich meine Haare merkbar fluffiger und weicher an als sonst.

Achtet Ihr auf Silikone in der Haarpflege?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Beauty und Fashion Haul

Beauty und Fashion Haul

Richtig Laufen, aber wie?

Richtig Laufen, aber wie?

First Sailing Experience

First Sailing Experience

Lieblingsdüfte

Lieblingsdüfte