Pistazien Cookies mit Cremefüllung

von | 12. März 2024 | Food | 0 Kommentare

Wie Ying und Yang, wie Sonne und Mond, wie süß und salzig passen Pistazien zu meinen Cookies! Die auf den ersten Blick nicht ganz gewöhnliche Kombi wird dich mit dem ersten Bissen von sich überzeugen – ganz sicher. Und wenn nicht, gib dem Ganzen noch eine Chance, denn in der Mitte des chewy Keks versteckt sich eine herrliche Pistaziencremefüllung, der wirklich niemand mehr widerstehen kann. Außerdem sind meine Pistazien Cookies mit Schokostückchen und gehackten Pistazienkernen gesprenkelt und mit einer Prise Salz versehen – ein Geheimrezept von meiner Praktikantin Vanessa!

Pistazien Liebe mit Keksteig ummantelt

Mein Pistazien Cookie Rezept zeichnet sich durch ein interessantes Zusammenspiel von Süß und Salzig aus. Der süße Keksteig und die herbe, zuckrige Schokolade ergeben die eine Note, während eine Prise Salz und geschälte Pistazienkerne die salzige Komponente ausmachen. Eine Kombi, die man im ersten Moment bei Cookies nicht unbedingt erwartet, die aber ganz schnell süchtig macht! Glücklicherweise wurde ich die letzten Wochen von Vanessa unterstützt, die unheimlich gerne Cookies backt und sogar ihre eigenen Kreationen entwickelt: dabei ist dieses köstliche Cookie Rezept mit Pistaziencreme entstanden. So lecker!  

Pistazien Cookies zubereiten

Ob Pistazien Cookies, Schoko Cookies mit Spinat oder Erdnuss Bananen Cookies ohne Mehl –außen leicht knusprige und innen herrliche zähe Cookies haben mir es einfach angetan. Bei diesen Keksen mit Pistazienfüllung liebe ich die cremige, grüne Überraschung in der Mitte. Du fragst dich vielleicht, wie wir die Creme in den Keksteig bekommen? Das erkläre ich dir natürlich!
1. Als erstes wird die Pistaziencreme löffelweise auf ein Teller und danach in den Gefrierschrank gegeben.
2. Nach ca. einer Stunde kannst du die gefrorenen Häufchen aus dem Tiefkühler entnehmen. Das Geheimnis für Kekse mit Füllung ist nun ein Eisportionierer! Gib erst etwas Keksteig in den Scoop, drücke ein Pistaziencremeplättchen hinein und schließe das Ganze mit Keksteig ab. Jetzt kannst du die Kugel auf ein Backblech geben.
3. Beim Backen verläuft der Teig und schließt sich um den Pistazienkern.  

Pistazien Cookies auf einem Backpapier und mit lila Untergrund

Rezept für Pistazien Cookies

Zutaten
• 250 g Butter, vegan
• 150 g Zucker, weiß
• 100 g Zucker, braun
• 60 g Apfelmus
• 150 g Mehl Type 405,
• 100 g helles Vollkornmehl
• 50 g Roggenmehl
• 1 TL Backpulver
• 1 TL Backnatron
• 1 TL Misopaste
• 1 TL Vanilleextrakt
• 1 Prise Salz

Für die Füllung
• 100 g Schokoladenchunks
• 100 g Pistazien, geschält
• 250 g Pistazien Creme

Zubereitung
1. Auf ein Backpapier je einen Teelöffel Pistaziencreme geben und in den Gefrierschrank geben.
2. Die Butter schmelzen, währenddessen beide Zucker in der Rührschüssel vermischen.
3. Kurz die Butter abkühlen lassen und zu dem Zucker hinzugeben, alles miteinander
verrühren. Nun Apfelmus hinzugeben und alles vermischen bis das Gemisch heller
wird und eine zähflüssigere Konsistenz annimmt.
4. Zu dem Zucker-Butter Gemisch Misopaste und Vanillextrakt geben.
5. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz miteinander vermischen. Anschließend in das Zucker-Butter Gemisch einsieben.
6. Nun die Pistazienkerne sowie die Schokolade unterheben. Den Teig für 30 min kalt stellen .
7.Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
8.Mit einem Eisportionierer etwas Keksteig aufnehmen, dann die gefroren Pistaziencreme Plättchen in den Scoop geben und mit Keksteig abschließen.
8.Im Backofen die Cookies für 12 min backen- nicht länger- da diese noch nachbacken beim Auskühlen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Cheesecake mit Himbeeren

Cheesecake mit Himbeeren

Kürbis Quiche mit Spinat und Pecorino

Kürbis Quiche mit Spinat und Pecorino

Turmplätzchen mit Marmelade

Turmplätzchen mit Marmelade

Zucchini-Spaghetti Carbonara

Zucchini-Spaghetti Carbonara