Meine Top 3 – Poübungen

von | 28. Juli 2014 | Allgemein, Fitness | 6 Kommentare

Besonders unsere Kehrseite steht vielleicht öfter im Vordergrund als wir glauben. Nicht nur wenn wir im knappen Bikinihöschen am Beachvolleyball spielen sondern auch bei der Partnerwahl spielt der Po eine Rolle. Jeder Dritte Mann achtet beim ersten Date zuerst auf den Po der Frau. Ein knackiger Po sieht ja nicht nur hübscher aus, er steht auch für eine gute Gesundheit und Fitness. Deswegen zeige ich Euch heute meine Top 3 Poübungen, die jeder ganz einfach ohne Geräte zuhause nachmachen kann. Diese drei Übungen lassen sich auch super wenn Ihr mehr Zeit habt mit anderen Kraftmoves kombinieren, zum Beispiel mit meinen Lieblingsbauchübungen. Aber ich möchte Euch mit diesen kurzen Übungen dazu animieren, etwas für Euren Körper zu tun, auch wenn es nur 15 Minuten am Tag sind.

1. Übung: Kick-backs
Ihr begebt Euch in den Vierfüßlerstand und stützt Euch auf den Händen ab. Für mehr Training des Oberkörpers könnt Ihr auch die Unterarme auf der Matte ablegen. Po anspannen und ein Knie zur Brust ziehen. Dann mit dem angewinkelten Bein hinten in die Luft kicken und wieder zurück in die Ausgansposition.

15 Durchführungen pro Seite à 3 Sätze

kickback 1kickback 2
2. Übung: Lunges
Lunges oder auch Ausfallschritte genannt sind eine der wichtigsten und effektivsten Übungen, welche die Po- und Beinmuskulatur zu trainieren. Mit einem Bein einen großen Schritt nach vorne setzen und  die Beine beugen, bis sich beide etwa im 90-Grad Winkel befinden. Die Arme sind während der gesamten Übung in die Hüften gestemmt und auch der Oberkörper sollte sich nur in aufrechter Position befinden. Dann in die Ausgangposition und das Bein wechseln.

15 Durchführungen pro Seite à 3 Sätze

lunges
3. Übung: Wandsquat
Stelle dich an eine Wand oder Tür und rutsche daran herunter bis sich die Knie in einem 90-Grad Winkel befinden. Deine Beine stehen dabei etwa hüftbreit auseinander und die Hände kannst Du locker auf die Beine legen. Nun hältst Du diese Position solange Du kannst, am besten aber mindestens 30 Sekunden. Es darf ruhig ein bisschen in den Beinen zu brennen beginnen.

IMG_0465
Wie lauten Eure Tipps für eine knackige Kehrseite?

 

6 Kommentare

  1. Jenny

    Das sind tolle Übungen 🙂
    Für mich das Non Plus Ultra bleiben Squats mit Gewichten…ich liebe es und sehe dabei auch wirklich Erfolge! Außerdem Ausfallschritte, hasse ich zwar, aber sind super 😀 Aber nicht nur sportlich kann man was machen, auch nach dem Duschen gut eincremen, denn das hält die Haut am Po elastisch 🙂

    LG Jenny

    Antworten
    • Amy

      Jap, die Squats mit Gewichten haben es auch absolut in sich. Allgemein finde ich, dass Poübungen schnellere Erfolge zeigen als zB das Trainieren des Bauches, oder bilde ich mir das nur ein?

      Antworten
  2. Johanna

    Die Übungen sind echt super und erzielen auch den gewünschten Effekt, nur bin ich meist zu faul, um regelmäßig dabei zu bleiben. Aber danke für den Anstoß, vielleicht raffe ich mich doch mal wieder auf, um aktiv dran zu bleiben! Super Fotos auf alle Fälle! LG Johanna

    Antworten
    • Amy

      Manchmal bekommt man im wahrsten Sinne des Wortes den Popo einfach nicht hoch 😉 Kenne ich nur zu gut! Ich kriege mich meist selbst überredet, wenn ich mir sage, dass ich jetzt nur diese eine Übung mache. Oder dass ich jetzt nur 30 Minuten laufen gehe statt der geplanten 1 Stunde. Ist dann immer noch besser als gar nichts.

      Antworten
  3. Jenny

    Danke für deinen Kommentar!
    Genau die Avocado Creme meinte ich, also falls du zuschlägst: Sag bescheid!! :))

    Antworten
  4. Yasmin

    Lunges und Wallsit mache ich auch total gerne. Und Squats müssen natürlich auch sein, wobei es sich da eher um so eine Hassliebe handelt 😉

    Tolles Sportoutfit übrigens 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Blumenkohlkroketten

Blumenkohlkroketten

Fitness Diary JUNI 2014

Fitness Diary JUNI 2014

Sommerkleid herbstlich stylen

Sommerkleid herbstlich stylen

First Sailing Experience

First Sailing Experience