Kürbis Brownies mit Cheesecake-Swirl

von | 24. Oktober 2021 | Food | 0 Kommentare

Der Herbst ist in vollen Zügen eingetroffen. Bunte Blätter, kalte Temperaturen, Morgentau und Kuscheldecken-Wetter. Manche lieben den Herbst, andere wieder können ihn nicht ausstehen. Ein Herbst-Must-Have, das sich aber keiner wegdenken kann, ist ganz klar: der Kürbis! Denn im Herbst ist Kürbissaison. Ob im Auflauf, in der Suppe, im Kürbisrisotto oder im Kuchen – der Kürbis ist eine leckere kalorienarme Vitaminbombe mit Superfood-Potenzial. Das Beerengewächs (richtig gelesen, Kürbis gehört zu den Beeren!) ist mit vielen Mineralstoffen und Vitaminen gut für ein fittes Immunsystem und somit genau das, was man in der kalten Jahreszeit braucht.
Was aber auch so ziemlich jeder liebt und immer gut zu Kuscheldecken-Wetter passt, sind süße Leckereien wie zum Beispiel Brownies!
Als ich letzte Woche gerade von einer Geburtstagsfeier nach Hause fuhr (es gab leckeren Cheesecake) und auf dem Weg die vielen geschnitzten Kürbisse als Deko für Halloween herumstehen sah, kam mir eine Idee: wie wäre es eigentlich mit Kürbis-Brownies?

Kürbis Brownies als perfekter Kürbiskuchen für Halloween

Das musste ich natürlich sofort ausprobieren. Als ich dann in der Küche stand und schon von diesen leckeren, saftigen Kürbis Brownies träumte, kam mir auf einmal der leckere Cheesecake von der Geburtstagsfeier wieder in den Kopf. Und wenn ich diesen Traum von Kürbis Brownies mit einen Hauch von Cheesecake ergänze? Das ist der ultimative Kuchen für den Herbst! Mit der lecker saftigen Schokobombe tust du etwas Gutes für deine Seele. Denn gerade für diejenigen, die den Herbst nicht ausstehen können und die sich am liebsten unter der Bettdecke vor der Kälte und Nässe verstecken wollen, schadet es nicht, etwas besonders Gutes fürs Wohlbefinden zu tun. Denn Schokolade macht bekanntlich glücklich. Und da die „Riesen-Super-Beere“ Kürbis auch noch mit im Teig ist, tust du gleichzeitig etwas Gutes für deine Gesundheit. Das heißt, diese Kürbis-Cheesecake-Brownies sind für jeden das perfekte Herbst-Dessert, egal ob du den Herbst liebst oder auch nicht.

Brownie plus Cheesecake-Swirl – das wird dein neuer Lieblingskuchen

Diese Kürbis-Brownies sehen nicht nur wahnsinnig gut aus, sie schmecken auch noch richtig lecker! Und auch bei meiner Lieblingsnachbarin haben sie den Geschmackstest bestanden.
Aber jetzt will ich Dir das Rezept für die Kürbis Brownies natürlich nicht mehr länger vorenthalten! Dir muss ja auch schon das Wasser im Mund zusammengelaufen sein.

Tipp: Die Brownies sind im Kühlschrank ohne Probleme 3-4 Tage haltbar. Wer freut sich nicht über einen leckeren Nachmittagssnack zum Kaffee dazu am nächsten Tag Aber ich will Dir nicht zu viel versprechen. Die Chance, dass von diesen vorzüglichen Kürbis-Brownies etwas übrig bleibt, ist dann doch eher gering.

Kürbis Brownies, die mit einem Muster aus Cheesecake marmoriert sind.

Rezept für Kürbis Brownies

Zutaten (für 9 Stücke)

Für den Brownieteig:
3 Eier
200 g Zartbitterschokolade
100 g weiche Butter
250 g Zucker
1/4 TL Salz
100 g Mehl
40 g Kakaopulver
1 TL Vanilleextrakt

Für den Cheesecaketeig:
120 g Frischkäse
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
50 g Zucker

Für den Pumpkin-Cheesecake:
die Hälfte des Cheesecaketeigs
3 EL Kürbispüree
1 TL Zimt
1 TL Pumpkin Spice

Zubereitung:

  1. Ofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Die jeweiligen Teige in verschiedenen Schüsseln anrühren.
  3. Die Cheesecakemischung halbieren und in einer Hälfte Kürbispüree, Zimt und Pumpkin Spice untermischen.
  4. Die Backform mit Backpapier auslegen oder gründlich einfetten. Den Brownieteig hinein füllen.
  5. Kleckse vom Cheesecaketeig und dem Pumpkin-Cheesecake Teig auf dem Brownieteig verteilen.
  6. Mit Hilfe eines Holzspieß die Kleckse zu einem marmorierenden Muster verwandeln.
  7. Den Kuchen 30 Minuten backen. Mit Alufolie bedecken und weitere 5 Minuten bedeckt backen. Kuchen vor dem Schneiden komplett auskühlen lassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Grapefruit Granatapfel Mocktail

Grapefruit Granatapfel Mocktail

Käsekuchen mit Rhabarber

Käsekuchen mit Rhabarber

Pfirsichsalat mit Burrata

Pfirsichsalat mit Burrata

Adventskalender 7. Türchen

Adventskalender 7. Türchen