Kräuter-Herz mit Eukalyptus – DIY zum Muttertag

von | 05. Mai 2020 | Lifestyle | 0 Kommentare

Nach meinem letzten DIY, in dem ich Dir zeige, wie man Postkarten bestickt, widme ich mich nun einer weiteren selbstgemachten Kleinigkeit. In diesem Blogpost bastle ich ein herrlich duftendes Kräuter-Herz mit Eukalyptus, Rosmarin und Lavendel. Der herzförmige Kräuterkranz eignet sich wunderbar als Geschenk zum Muttertag, aber auch am Valentinstag oder als Tischdeko für Hochzeiten liegt man damit auf jeden Fall richtig. Am besten bereitest Du das Kräuter-Herz erst kurz vor dem Verschenken vor, denn wirklich intensiv duftet es nur die ersten 24 Stunden. Nach 2-3 Tagen fangen die Blätter an zu trocknen und sind nicht mehr so ganz ansehnlich und knackig grün.

Material um ein Kräuter-Herz zu basteln.

Material für ein Kräuter-Herz

  • mehrere Zweige Eukalyptus, Rosmarin und Lavendel
  • 2 Steckdrähte
  • Basteldraht
  • Kordel
  • Bastelzange/ Schere
  • evtl. farbiges Band für die Schleife

  1. Steckdrähte zu einem Herz formen und miteinander verzwirbeln. Draht mit der Kordel umwickeln.
  2. Zwei längere Zweige Eukalyptus um die Herzhälften schlängeln und mit Basteldraht fixieren.
  3. Kleine Sträußchen von Lavendel, Rosmarin und Eukalyptus binden und mit Draht am Herz fixieren.
  4. Abschließend das Kräuter-Herz mit einer schönen Schleife dekorieren.

Fertiges Kräuter-Herz mit Rosmarin, Eukalyptus und Lavendel.Das Kräuterherz macht sich schön als kleiner duftender Blickfang im Fenster. Auf Grund der handlichen Größe ist er aber auch ein besonderer Geschenkanhänger oder eignet sich gut als Tischdeko.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Buddha Bowl mit Lachs

Buddha Bowl mit Lachs

Mein Kiel: So schmeckt der Sommer

Mein Kiel: So schmeckt der Sommer

At the moment

At the moment

Bestickte Karte DIY – kreative Post

Bestickte Karte DIY – kreative Post