Heidelbeer Tartelettes

von | 17. September 2019 | Food | 0 Kommentare

{*Werbung / Dieser Beitrag enthält Werbung im Video sowie Affiliate Links}

Diese himmlischen Heidelbeer Tartelettes sind das beste Beispiel dafür, dass man sich manchmal den Gang zum Bäcker oder Konditor sparen kann – einfach, weil man es selbst Zuhause mindestens genauso gut hinbekommt. Der Boden der Tartelettes ist so zart, schmeckt fein buttrig und knackt herrlich beim Abbeißen – ganz ehrlich: besser geht es nicht! Dazu die Käsesahne Creme, die im Nullkommanix zusammen gerührt ist und – was natürlich bei Heidelbeer Tartelettes nicht fehlen darf: ein großer Berg frischer Beeren. Viel mehr braucht man also gar nicht für den ultimativen Törtchen-Hochgenuss! Wie Du im Video sehen kannst, bin ich in den Sommermonaten häufiger über den Wochenmarkt geschlendert und habe mir dort Beeren gekauft, die hier aus der Region kommen. Manche Obstsorten gedeihen ja in Norddeutschland überhaupt nicht – aber für Heidelbeeren ist das Klima zum Glück optimal.

Damit der Mürbeteig beim Herauslösen nicht zerbricht

Nachdem mir Mürbeteigboden gerade bei so kleinen Formen mehrmals zerbrochen ist, habe ich noch einen wertvollen Tipp für Dich: Wenn Du Tarteletteformen mit Hebeboden* verwendest, läuft das Backvergnügen bei Dir Zuhause schnell und unkompliziert ab und es geht nichts mehr kaputt. Ich habe Dir die Backformen verlinkt, die ich bei Amazon gekauft habe, denn mit denen bin ich wirklich super zufrieden. Der Teig bleibt nicht kleben und der fertige Boden lässt sich leicht mit einer dünnen Palette* abnehmen. Und das Abkühlen lassen natürlich nicht vergessen, denn hat der Boden noch Restwärme vom Backen, ist er noch nicht komplett ausgehärtet.

Bist Du ein wahrer Beerenfreund und suchst noch mehr Rezepte? Dann probier doch mal meine Buchweizentorte mit Johannisbeeren, Erdbeeren und Himbeeren aus.

[wpdevart_youtube]hjN2C7d7RtI[/wpdevart_youtube]

Heidelbeer Tartelettes mit Käse-Sahne Creme

Zutaten

Für den Teig:

120 g Butter
180 g Mehl
1 Eigelb
1 Prise Salz
50 g Zucker

Für die Füllung:

300 g Sahne
6 TL SanApart
200 g Frischkäse
Abrieb 0,5 Bio-Zitrone
gemahlene Vanille
20 g Zucker

Außerdem:
300 g Heidelbeeren

heidelbeer-tartelettes-zutaten

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten, 1 Stunde kalt stellen.

Beeren waschen und verlesen.

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Tarteletteförmchen mit etwas Butter einfetten.

Den Teig ausrollen, ausstechen und die Formen damit auslegen. Den überstehenden Rand abschneiden. Tartelettes mit Backpapier auslegen und mit Blindbackkugeln oder Trockenerbsen befüllen.

Tartelettes im Backofen 10 Minuten blind backen. Die Trockenerbsen entfernen und dann weitere 5 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.

Sahne anschlagen, Sahnesteif hinzugeben und dann steif schlagen. Kalt stellen.

Frischkäse mit den restlichen Zutaten cremig rühren. Die Sahne unterheben.

Die Heidelbeer Tartelettes mit der Käsemasse befüllen und mit Beeren belegen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Pasteis de nata

Pasteis de nata

Low Carb Tacos mit Hähnchen

Low Carb Tacos mit Hähnchen

Herbstlicher Wurzeleintopf mit Hackbällchen

Herbstlicher Wurzeleintopf mit Hackbällchen

Handbrot mit zwei Füllungen

Handbrot mit zwei Füllungen