Garnelen Tacos mit Mango

von | 17. Oktober 2023 | Food | 0 Kommentare

Low-carb, kalorienarm und unwiderstehlich lecker: Garnelen Tacos mit Mango! Betrachte das hier als dein Zeichen, die kleinen Meerestier-Kringel in Salatblätter zu wickeln und mit einer unwiderstehlichen, fruchtigen Mango-Sauce zu genießen. Das erfrischende Gericht ist perfekt für wärmere Tage, aber auch für Momente, in denen du dir einfach nur eine leichte Mahlzeit wünschst.

So gesund sind low-carb Garnelen Tacos mit Mango

Bye bye Kohlenhydrate: Diese Garnelen Tacos mit Mango werden statt in Mais – oder Weizentortillas in Salatblätter gewickelt. Dadurch spart man sich nicht nur die Kohlenhydrate der Getreidefladen, sondern ebenfalls eine beachtliche Menge an Kalorien. Auch Garnelen sind relativ kalorienarm, enthalten aber reichlich Protein, Vitamin B12 und Omega-3-Fettsäuren. Dadurch werden zahlreiche Stoffwechselprozesse, die Herz- und Hirngesundheit sowie die Knochenproduktion unterstützt. Außerdem enthalten die Garnelen Tacos gesunde Vitamine, wie Vitamin C und A, und Mineralstoffe aus dem Blattsalat und der Mango.

Was ist Pico de Gallo?

Pico de Gallo ist eine traditionelle würzige Salsa (Soße), die häufig als Beilage, Topping oder Dip in der mexikanischen Küche zum Einsatz kommt. Der Name „Pico de Gallo“ bedeutet wörtlich übersetzt „Schnabel des Hahns“, was auf die Idee hinweist, dass die Zutaten in der Salsa die gleiche Größe haben sollen wie die kleinen Futterkörner für Hühner. Die Hauptzutaten von Pico de Gallo sind normalerweise:

  • Tomaten: Würfelige Tomaten bilden die Grundlage der Soße.
  • Zwiebeln: Fein gehackte Zwiebeln, oft rote Sorten, werden hinzugefügt.
  • Jalapeños oder Chilis: Diese sorgen für Schärfe. Sie werden fein gehackt und entkernt.
  • Koriander: Frische Korianderblätter, grob gehackt, verleihen der Soße Geschmack und Frische.
  • Limettensaft: Für die Säure wird frisch gepresster Limettensaft hinzugefügt.
  • Salz: Zum Würzen.

Die Frische der Zutaten und die Kombination aus Schärfe, Säure und Kräutern machen Pico de Gallo zu einer beliebten Ergänzung vieler mexikanischer Mahlzeiten, wie z.B. mexikanische Tacos. In diesem Rezept benutze ich statt der Tomatenbasis klein geschnittene Mango und keine Chilis. Dadurch wird die Soße lieblicher und fruchtig, wodurch sie perfekt mit den Garnelen harmoniert.

Garnelen Tacos mit Mango mit Hand im Bild

Rezept für Garnelen Tacos mit Mango

Zutaten für 2 Personen

120g Garnelen
Etwas Öl
Knoblauchpulver
Paprikapulver
Salz und Pfeffer
1 Salatkopf
Für die Pico de gallo (Würzsauce)
½ Mango
¼ rote Zwiebel
Etwas Koriander
Saft einer Zitrone
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen mit Knoblauch- und Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und ca. 3 Minuten in der heißen Pfanne anbraten, bis sie eine eher pinke Farbe annehmen.
  2. Mango und Zwiebel kleinschneiden, Koriander hacken und alles in einer Schüssel mit dem Saft einer Zitrone und Salz und Pfeffer mischen.
  3. Salatblätter abzupfen, waschen und trocken.
  4. Jeweils ein Salatblatt mit den Garnelen und der Pico de Gallo-Sauce füllen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Foodfotografie mit Blitz & Möhrenrisotto mit Rucolapesto

Foodfotografie mit Blitz & Möhrenrisotto mit Rucolapesto

Lowcarb Nusskuchen

Lowcarb Nusskuchen

Teigschnecken mit Spinat

Teigschnecken mit Spinat

Birnen-Käsekuchen mit Streuseln

Birnen-Käsekuchen mit Streuseln