Erdnussbutter Protein-Pancakes

von | 08. Juni 2014 | Allgemein, Food | 0 Kommentare

Es gibt meiner Meinung nach keinen besseren Start in den Sonntag als Pancakes. Pfannkuchen zum Frühstück sind was besonderes, deswegen sollten sie natürlich auch besonders lecker schmecken. Und da bewegen wir fitnessorientierten Menschen uns auf einem schmalen Grad. Die meisten „Protein-Pancakes“ haben leider wenig mit dem fluffig, schmackhaften, amerikanischen Original gemein. Vielmehr erinnern sie wegen ihrer zähen Textur im Mund an alten Matratzen.

Ich bin froh, dass ich dieses Rezept, was ich nach meinem Empfinden und Erfahrungen von bisherigen Protein-Pfannkuchen entwickelt habe, probierte. Sie sind super fluffig, aber trotzdem überhaupt nicht trocken. Probiert sie ruhig mal aus, wenn ihr von den zähen Protein-Schuhsohlen genug habt. Ihr könnt natürlich auch jedes anderen Proteinpulver nehmen, je nach Eurem Geschmack.

IMG_2376

Zutaten (für 2 Personen):
100g Dinkelmehl
2 Eier
1 1/2 TL Weinstein-Backpulver
3 EL fettreduzierter griechischer Joghurt
ein großer Schluck Milch (50-100ml)
1 TL Agavendicksaft
2 EL Zartbitter-Schokotropfen
30g Peanutbutter Proteinpulver (z.B. von Fitnessguru)
1 TL Erdnussbutter

Zuerst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Dann Eier, Joghurt, Agavensaft und Erdnussbutter hinzugeben. Nach Gefühl dann Milch in kleinen Schlucken hinzufügen, bis der Teig sämig aber nicht  zu flüssig ist. Zum Schluss nur noch die Schokotröpfchen unterheben. Bevor der Teig in der wünschten Größe ausgebacken wird, lasse ich ihn noch etwa 10 Minuten ruhen.
Zum Ausbacken der Pfannkuchen benötigt ihr kein Fett, sofern ihr eine beschichtete Pfanne habt. Stellt die Hitze nicht zu hoch (bei mir Stufe 5 von 10). Die perfekte Zeit zum Wenden der Pancakes ist, wenn oben auf der Teigoberfläche kleine Blasen entstehen. Lasst es Euch schmecken und genießt den Sonntag!

IMG_2375

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Schwedische Pfannkuchen wie bei Pippi Langstrumpf

Schwedische Pfannkuchen wie bei Pippi Langstrumpf

Turmplätzchen mit Marmelade

Turmplätzchen mit Marmelade

Veganes Bananenbrot mit Tahin extra saftig

Veganes Bananenbrot mit Tahin extra saftig