Erdnuss Bananen Cookies ohne Mehl

von | 07. Oktober 2019 | Food | 0 Kommentare

{*Werbung / Dieser Beitrag enthält Werbung im Video sowie Affiliate Links}

An die Kekse, fertig, los! Diese Erdnuss Bananen Cookies sind richtig schön „chewy“ und machen nicht nur das Krümelmonster so richtig glücklich, denn sie kommen komplett ohne Mehl aus! 

Mein Tipp für perfekte American Cookies: Muscovadozucker

Auch wenn wir heute am Mehl sparen, ohne Zucker geht es für original amerikanische Cookies nicht. Sie müssen nämlich einerseits zäh und trotzdem leicht knusprig sein. Diese besondere Konsistenz bekommt man ganz einfach dank Muscovadozucker. Dieser spezielle Zucker, der in seiner Ursprungsform mehr an nassen Sand erinnert, kommt von der fernen Insel Mauritius und ist in der Keksbäckerei unverzichtbar. Er macht die Erdnuss Bananen Cookies knusprig, aber trotzdem leicht klebrig und zäh – wie vom Coffeeshop eben.

[wpdevart_youtube]_ofnxZmY48I[/wpdevart_youtube]

Wie werden American Cookies gleich groß?

Werden deine Cookies immer ungleich groß und sehen eher aus wie zerlaufene Kleckse? Die Lösung für das Problem ist ganz einfach. Statt normaler Esslöffel verteile ich den Keksteig mit einem Eisportionierer. Der sorgt einerseits dafür, dass die Kekse alle die gleiche Masse haben und außerdem formt er natürlich den Teig automatisch zu einer runden Kugel. Mein Eislöffel, den Du im Video sehen kannst, ist inzwischen leider kaputt gegangen, er war nicht sehr teuer und kam von TK Maxx. Deswegen habe ich mir diesen Eisportionierer*, der einen stabileren Eindruck macht, für meinen nächsten Einkauf vorgemerkt. 

Rezept für Erdnuss Bananen Cookies ohne Mehl

Zutaten
400 g Erdnussmus
250 g Muscovadozucker
1 Vanilleschote Mark
0,5 TL Salz
1 TL Natron
150 g zarte Haferflocken
2 reife Bananen

Zubereitung

  1. Haferflocken in einem Food-Processor zu feinem Mehl verarbeiten.
  2. Bananen schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel pürieren.
  3. Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  4. Haferflocken mit Zucker, Backpulver, Salz, Erdnussmus, Bananenmus und Vanillemark zu einem Teig verkneten.
  5. 10-12 gleich große Teigportionen abnehmen und auf den Backblechen verteilen. Die Kekse mit einer Gabel platt drücken.
  6. Erdnuss Bananen Cookies 13 Minuten backen und danach auf dem Backblechen komplett auskühlen lassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Quetschkartoffel Flammkuchen

Quetschkartoffel Flammkuchen

Lowcarb Nusskuchen

Lowcarb Nusskuchen

Buchweizentorte mit roten Beeren

Buchweizentorte mit roten Beeren

Selbstgemachtes #3 Chai Sirup

Selbstgemachtes #3 Chai Sirup