Den Sommer verlängern

von | 25. August 2014 | Allgemein, Lifestyle | 1 Kommentar

Auch wenn draußen schon das Wetter nach Herbst schreit, will ich mir die letzten Züge des Sommers nicht vermiesen lassen. Stattdessen bin ich dankbar für die schönen Sonnenstunden, die wir hatten. Heiße Tage am Strand, Grillabende und Joggingrunden, die ich nur früh morgens oder im Wald absolvieren konnte, weil es sonst zu heiß war. Außerdem gibt es neben der inneren Einstellung ja sonst noch einige Tipps, den Sommer für sich selbst etwas zu verlängern. Was ich dafür tue, wetterunabhängig das Sommerfeeling haltbarer zu machen, fasse ich hier zusammen. Dabei geht es vor allem um tolle Beautyprodukte, welche die Sonne im Herzen weiter scheinen lassen.

apotheke online
Die Produkte die Ihr hier seht, habe ich alle über die Online-Apotheke Europa-Apotheek bestellt. Das ist sehr praktisch, weil die meisten Produkte dort oftmals etwas günstiger sind als bei normalen Apotheken. Außerdem habe ich hier in meiner Stadt kaum Möglichkeiten so bequem an Produkte von Bioderma oder Nuxe zu kommen. Sowohl Bezahlung als auch Versand (innerhalb von 2-3 Werktagen) funktionieren problemlos, obwohl der Sitz der Online-Apotheke in den Niederlanden ist.

weleda wildrose pflegemaske review
Hautpflege ist nach strapazierenden Sonnenstunden das A und O, damit man auch länger etwas von der Sommerbräune hat. Neben der normalen Tagespflege kann deswegen eine Gesichtsmaske für den extra Feuchtigkeits-Boost sorgen. Ich liebe die „Wildrose – Glättende Pflegemaske“ von Weleda (Preis 1,50€) unheimlich. Nicht nur der betörende Rosenduft macht sie für mich immer wieder zu einem Nachkauf-Kandidat, auch die Pflegewirkung Bio-Kernöls der Rosa Mosqueta ist unbeschreiblich. Sie macht meine Haut sehr weich, brennt überhaupt nicht und ist durch den Duft einfach eine regelrechte entspannende Aromatherapie.

nuxe reve de miel
nuxe reve de miel review
Dazu passend habe ich mir den gehypten Lippenbalsam „Reve de Miel“ von Nuxe (Preis 10,35€) bestellt. Gerade auch Lippen können durch vermehrte Sonneneinstrahlung sehr spröde werden. Nachdem ich einige Lobeshymnen über den Lipbalm gelesen habe und ihn nun auch schon einige Tage getestet habe, muss ich mich der Begeisterung anschließen. Ja, die Pflege ist noch einmal spürbar besser als bei meinem sonstigen Favorit Carmex. Trage ich den Lippenbalsam vor dem Schlafengehen auf, sind meine Lippen am nächsten Morgen wirklich butterzart. Die Konsistenz ist interessant, ein bisschen mousseartig. Der Lipbalm verschmilzt sehr leicht mit den Lippen und fühlt sich auch überhaupt nicht klebrig oder glitschig an. Irgendwie anders als die normalen Lippenpflegen. Und der Duft erst… ein Traum! Wie ein sommerliches Zitroneneis. Oder kennt Ihr diese Bisquitrollen mit Zitronencremefüllung? Genauso!

bioderma photoderm autobronzant
Neben einer grundlegenden Pflege kann man durch Selbstbräuner die Sommerbräune noch um einige Wochen verlängern. Selbstbräuner sind ja immer ein kritisches Thema. Sie stinken, färben auf Kleidung ab und lassen die Haut einfach nur unnatürlich orange wirken. Deswegen wollte ich mal in einen etwas hochpreisigeren Bräuner investieren und habe den „Photoderm Autobronzant“ von Bioderma (Preis 13,41€) ausprobiert. Es handelt sich dabei um ein Spray, das sehr schnell trocknet und deswegen nicht abfärben soll. Ich bleibe nach dem Duschen und gründlichen Abtrocknen einfach noch in der Duschwanne stehen und sprühe es auf die entsprechenden Körperstellen auf. Es fühlt sich sehr leicht an und zieht wirklich innerhalb von 1-2 Minuten komplett ein. Auf meiner Kleidung konnte ich nachträglich keine Abfärbungen erkennen. Den Duft empfinde ich wesentlich dezenter als bei anderen Selbstbräunern. Außerdem finde ich das Spray echt bequem, weil ich keine Angst vor orangefarbigen Händen haben muss. Das Bräunungsergebnis ist wie erwartet natürlich, aber nach mehrmaliger Anwendung durchaus merkbar. Ich werde es weiterhin zweimal wöchentlich anwenden und erhoffe mir davon, dass ich auch im Herbst noch leicht gebräunt aussehen werde.

bronzer

Dazu kann auch noch der dekorative Kosmetikbereich genutzt werden, um auch im Alltag weiterhin etwas von der Urlaubsbräune zu haben. Bronzer und Schimmerpuder sorgen dezent aufgetragen für ein frisches und erholtes Erscheinungsbild. Dafür tragt den Bronzer vor allem auf die Sonnenterrassen (Stirn, Schläfen, Nasenrücken, Wangenknochen) des Gesichts auf, die von Natur aus am meisten gebräunt werden.

Produkte vlnr: Sleek „Glo Face & Body Shimmer“ in Peach Glow, Chanel „Soleil Tan de Chanel“, Alverde „Rouge Schimmer Ethno Quintet“ (aus der Ethno Reloaded LE)

1 Kommentar

  1. Jessy

    Super Idee! Das Bioderma Selbstbräuner sieht sehr interessant aus, muss ich mir bei Gelegenheit ansehen!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

(Kein) Fitness Diary Dezember

(Kein) Fitness Diary Dezember

Beauty Wichtelpäckchen

Beauty Wichtelpäckchen

Der Anfang

Der Anfang

Wraps aus Kichererbsenmehl

Wraps aus Kichererbsenmehl